Mein Würz-Tipp

    Kategorie:  
  • Wissenswertes
  • von:  
  • Karsten Schmidt
  • erstellt am:  
  • 18.03.2016
ein Würz-Tipp

Auf die richtigen Gewürze kommt es an! Ich benutze Gewürze von Pfeffersack & Söhne. Die kleine Gewürzmanufaktur aus Koblenz vertreibt alles, was Liebhaber feiner Gewürze begehren. Natürlich sind nur ganze oder grob geschnittene Gewürze in den schmucken Keramiktöpfchen. Warum?
Industriell gemahlene Gewürze haben schon einen Großteil ihres Aromas verloren, bevor sie die Fabrikhalle verlassen. Denn ätherische Öle verfliegen in kürzester Zeit – und damit auch der wertvolle Geschmack. Wer den Unterschied von gemahlenem Pfeffer aus der Mühle zum Fertigprodukt kennt, der kann erahnen, wie viel besser frisch zerstoßener Kardamom, selbstgeriebene Muskatblüten oder in der Pfanne geröstete und zerstampfte Koriandersamen schmecken. Ist ein bisschen mehr Arbeit, lohnt sich aber.

Also: Eine Prise Flor de Sal auf eins unserer Cuts „Bestes vom Beef“ und das Grillerlebnis ist gesichert. Wer es etwas pikanter mag, nimmt sich den Beef BBQ Rub, mörsert ihn und streut ihn über das saftige Stück Fleisch. Köstlich!

Euer Karsten Schmidt

Kommentar schreiben

Bitte gib deinen Namen ein!
Das ist keine gültige Email Adresse
Dein Kommentar ist zu kurz!