Dry Aged T-Bone – der ultimative Grilltipp

    Kategorie:  
  • Rezepte
  • von:  
  • Karsten Schmidt
  • erstellt am:  
  • 30.08.2016

So ein feines Stück Fleisch wie ein 6 Wochen gereiftes und 600 g schweres T-Bone Steak braucht eine erfahrene Grillhand; wenn ihr euch an meine „Anleitung“ haltet, kann nichts schiefgehen.

Das T-Bone eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen und von beiden Seiten großzügig mit grobem Meersalz salzen. Super eignet sich das Flor de Sal von Pfeffersack & Soehne, das bekommt ihr natürlich auch bei uns im Laden! Jetzt den Grill auf ca. 200°C indirekte Hitze vorheizen. Zunächst das T-Bone aufrecht auf den Grill stellen, bis der Knochen anfängt zu kochen. Das erkennt ihr an der leichten Bläschenbildung am Knochen. Anschließend pro Seite 4 Minuten direkt grillen, in die indirekte Zone des Grills legen und etwa 25 Minuten liegen lassen. Nehmt das Steak vom Grill und lasst es nochmals 5-10 Minuten auf einem Schneidebrett ruhen. Dann das Fleisch vom Knochen lösen und in Stücke schneiden. Ein Traum!!

Euer Karsten

Kommentar schreiben

Bitte gib deinen Namen ein!
Das ist keine gültige Email Adresse
Dein Kommentar ist zu kurz!