Dry Aged T-Bone – der ultimative Grilltipp

So ein feines Stück Fleisch wie ein 6 Wochen gereiftes und 600 g schweres T-Bone Steak braucht eine erfahrene Grillhand; wenn ihr euch an meine „Anleitung“ haltet, kann nichts schiefgehen.

Das T-Bone eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen und von beiden Seiten großzügig mit grobem Meersalz salzen. Super eignet sich das Flor de Sal von Pfeffersack & Soehne, das bekommt ihr natürlich auch bei uns im Laden! Jetzt den Grill auf ca. 200°C indirekte Hitze vorheizen. Zunächst das T-Bone aufrecht auf den Grill stellen, bis der Knochen anfängt zu kochen. Das erkennt ihr an der leichten Bläschenbildung am Knochen. Anschließend pro Seite 4 Minuten direkt grillen, in die indirekte Zone des Grills legen und etwa 25 Minuten liegen lassen. Nehmt das Steak vom Grill und lasst es nochmals 5-10 Minuten auf einem Schneidebrett ruhen. Dann das Fleisch vom Knochen lösen und in Stücke schneiden. Ein Traum!!

Euer Karsten

Kommentar schreiben